Antworten auf die häufig gestellten Fragen

Definetz möchte alle Ihre Fragen  beantworten.

Das gelingt vielleicht nicht immer. Hier haben wir die Fragen beantwortet, die uns am häufigsten erreichen. Sollten Sie Ihr Thema auf unserer Website oder hier nicht beantwortet sehen, zögern Sie nicht uns anzuschreiben.

Anzahl der gefundenen Fragen:  

Alle Antworten einblenden
Alle Antworten ausblenden
  • Können Karten mit regionalen Grenzen aus dem Kataster erstellt werden?

    Ja. Die Darstellung von Definetzdaten in Kreis-, Stadt-, Gemeindegrenzen oder in beliebigen Arealen erfordert eine entsprechende Abfrage an unseren Webservice. Diese Abfrage können Anwender selber erstellen oder von unserem Kooperatiospartner  DCM für die jeweiligen Verwendungszwecke angefertigen lassen.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Kann ich aktiv an der Datenbank mitarbeiten?

    Prinzipiell ist das möglich. Es gibt 4 verschiedene Angebote.

    1. Einfache Standortmeldung: hier klicken.
    Die Veröffentlichung dieser Daten erfolgt nach einer Kontrolle durch unsere hauptamtlichen Mitarbeiter

    2. Erweiterte Meldung direkt in die Datenbank: hier klicken. verlinken: http://defikataster.de/index.php/defi-melden
    Die Veröffentlichung dieser Daten erfolgt nach einer Kontrolle durch unsere hauptamtlichen Mitarbeiter

    3. Mitarbeit als Korrespondent
    Korrespondenten können in gewissem Umfang selbstverantworlich Datenteilmengen pflegenund veröffentlichen . Die ist beispielsweise interessant für Händler oder Helfer, die einen kleineren Raum abdecken und verwalten wollen. Diese Form der Mitarbeit erfordert eine Anmeldung und Akkreditierung bei sowie eine Einweisung durch definetz. Die Beantragung des Korrespondentenstatus  kann formlos per Mail geschehen an Friedrich.Noelle@definetz.com

    4. Pflege eigener Datensatzgruppen (kostenpflichtig)
    Hierbei handelt es sich ein Angebot für Verwaltungen, Leitstellen u.a. die ihre kommunalen Daten selbstverantwortlich erfassen, pflegen und veröffentlichen wollen und dabei sicherstellen möchten, dass die Daten nicht von Dritten abgeändert werden können. Dieses Angebot erlaubt Zugriff auf alle Funktionen der Datenbank. Für weitere Informationen kontakten Sie bitte Friedrich.Noelle@definetz.com

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wo finde ich einen Überblick über den Datenbestand?

    Das Defikataster ist das umfangreichste Kataster seiner Art in Deutschland. Das Ziel des Betreibers definetz e.V. ist es, die größtmögliche Transparenz und Aktualität anzubieten. Auf dieser Seite steht in Echtzeit der aktuelle Datenbestand für Informationszwecke zur Verfügung. Detaillierte statistische Auswertungen sind auf Anfrage hier erhältlich.

     

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Kann man auch als App-Entwickler die Daten des Katasters verwenden?

    Ja. Die Daten des Katatsers können prinzipiell von jedermann, also auch von App-Enwicklern genutzt werden. Definetz eV stellt allen Interessierten die benötigten Informaltionen im angefragten Umfang über ein Webinterface zur Verfügung. Für nichtkommerzielle Anwendungen ist diese Nutzung kostenfrei. Weitere Informationen per Nachfrage.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wie werden die Daten des Katasters bereit gestellt?

    Die Bereitstellung der Daten erfolgt plattformunabhängig über einen Webservice. Eine Beschreibung des Webservice steht zur zur Verfügung, die den Projektpartnern bei Bedarf auf der Basis einer bilateralen Vereinbarung von unserem Kooperatiospartner  DCM bereitgestellt wird.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Was kostet die Nutzung der Datenbank - Pricing?

    Die Nutzung der Daten des Defikatasters kann von jedermann auf eigenen Anwendungen und Apps erfolgen. Dazu stellen wir einen Webservice bereit, dessen Nutzung über unseren Softwarepartner DCM angeboten wird. Diese Nutzung ist kostenpflichtig. 

    Eine Übersicht der Kostendeckungspauschalen für Standardanwendungen haben wir nachstehend zusammengestellt. Mitglieder des gemeinnützigen Vereins definetz e.V. erhalten auf die unten angegebenen Preise einen 
    Rabatt von 10 %

    Für ein detailliertes Angebot insbesondere für die Verwendung dieser Daten in Leitstellen wenden Sie sich bitte an DCM,  Herrn Rolf Niggemeier

    Text PreisPreis
    Mitglieder Anmerkung

    Nutzung des Service im Rahmen einer Applikation (Germany) App-ID Grundgebühr 34,00  31,60  monatlich

    Nutzung des Service im Rahmen einer Applikation (Europe) App-ID auf Anfrage    

    Nutzung des Service im Rahmen einer Applikation (World) App-ID auf Anfrage    

    Einrichtung 220,00  198,00  einmalig

         

    Traffic-Kosten pro 1.000 Abfragen 5,60  5,04  

         

    Erstellung eines Flächenpolygonzuges
    zur Beschränkung des Datenabrufs bis zu 100 Punkten 220,00  198,00  einmalig

    Erweiterung eines Flächenpolygonzuges gestaffelt je 50 Punkte 84,00 74,60  einmalig

         

    Bereitstellung einer anwenderspezifischen Pflegeinfrastrukturnach Aufwand   

         

    Alle Preise verstehen sich in Euro zzgl. ges. Mehrwertsteuer.  

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wo finde ich die jeweils aktuelle Version der App?

    Die Android-Version unserer App ist sowohl im Googlestore als auch bei Apple iTunes installiert unter dem Namen Defikataster.

    Beide Apps werden laufend aktualisiert und nutzen die Daten der umfangreichsten Datensammlung in Deutschland, das von definetz gepflegte Defikataster.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Warum werden in der App keine Krankenhäuser angezeigt?

    Für die Erste Hilfe ist die Anzeige von Krankenhäusern nicht notwendig, denn die erste Hilfe erfolgt am Ort und die Geräte aus den Krankenhäusern sind in der Regel nicht für den externen Einsatz verfügbar?

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wer fördert das Defikataster?

    Defikataster erhält keine explizite Förderung. Das Projekt finanziert sich über Spenden, die vom gemeinnützigen Verein definetz e.V., Hamm eingeworben werden.

    Unterstützem Sie unsere Arbeit ebenfalls mit einer Zuwendung. Nutzen Sie die Seite "betterplace" oder überweisen Ihre Spende direkt auf unser Konto.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Kann ich das Kataster auch auf meiner Website verwenden?

    Ja. Die Verwendung des Defikataster ist für private Anwender kostenlos, für gemeinnützige Organisationen bedarf es einer Zustimmung und für kommerzielle Nutzer bietet definetz e.V. auf Anfrage Sonderkonditionen an. Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen sind hier zusammengestellt.

    Und so wird's gemacht:
    Mit diesem URL-Konfigurator lässt sich leicht eine URL erzeugen, mit der sich das Defikataster mit einem beliebigen Standort aufrufen lässt. Die so erzeugte URL kann dann in ein iFrame in der eigenen Homepage eingebunden werden. Wer noch einmal nachschauen möchte, wie die Einbindung genau gemacht wird, der kann hier nachschauen.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wer betreibt das Defikataster?

    etreiber des Defikatasters ist der gemeinnützige Verein definetz e.V. in Hamm.

    Die Koordination der Erfassung geschieht durch haupt- und Korrespondenten genannte ehrenamtliche Mitarbeiter.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wer ist der technische Dienstleister?

    Die Entwicklung und der technische Betrieb des Defikatsters wurde und wird durch unsern Dienstleister  DCM oHG  in Bönen geleistet. Das Unternehmen stellt auch die Schnittstellensoftware zur Verfügung und berät in Fragen der Anbindung der Datenbank an andere Software für Kommunen, Leitstellen, Dienstleister etc.

    DCM ist seit Jahren unser verlässlicher und flexibler Partner bei der Realisierung unserer Anforderungen, Das Team garantiert die effiziente Umsetzung unserer Projekte.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Was bedeutet 110 BPM?

    110 BPM steht für "110 beats per minute" (dt.: 110 Herzschläge pro Minute) und bezeichnet die Frequenz,
    mit der die Herzdruckmassage im Falle des Plötzlichen Herztodes erfolgen sollte.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Was versteht man genau unter einer Spende?

    Eine Spende ist eine freiwillige Leistung, die jemand gibt, ohne etwas im Gegenzug zu erwarten. Steuerlich relevant sind Spenden, wenn sie an gemeinnützige Organisationen oder politische Parteien geleistet werden.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Welche Auswirkungen hat eine Spende auf meine Steuerzahlung?

    Wer an gemeinnützige Organisationen spendet, kann den gespendeten Betrag als Sonderausgabe von seinem Jahreseinkommen abziehen. Hierdurch verringert sich indirekt der zu zahlende Steuerbetrag. Bei Spenden an politische Parteien kann die Hälfte des Betrages sogar direkt vom Steuerbetrag abgezogen werden. Wie genau sich die Spenden auswirken, kann mit dem Spenden-Rechner ermittelt werden.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Kann ich auch Gegenstände spenden? Was ist genau eine Sachspende?

    Auch gespendete Gegenstände können steuerlich geltend gemacht werden. Bei einer solchen Sachspende wird der Wert der Gegenstände zum Beispiel mithilfe von Kaufverträgen ermittelt und auf einer Sachspendenbescheinigung festgehalten. Dieser Wert kann ebenso bei der Steuererklärung angegeben werden wie ein gespendeter Geldbetrag.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Gibt es eine Höchstgrenze für eine Spende?

    Jeder Mensch kann so viel Geld spenden, wie er möchte. Steuerlich relevant sind jedoch maximal Beträge in Höhe von 20 % des Jahreseinkommens oder bei Unternehmen 4 Promille des Jahresumsatzes, zu dem in diesem Fall auch die Lohnzahlungen gehören. Bei der gesonderten Anrechnung der Parteispenden gilt eine Höchstgrenze von 1650 Euro pro Person.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Muss eine Spende immer für einen guten Zweck sein?

    Ob der Zweck, für den gespendet wurde, ein guter ist, ist für das Finanzamt nicht entscheidend. Wichtig ist, ob der Empfänger die richtige Rechtsform angenommen hat und das Finanzamt ihn als gemeinnützig anerkannt hat. Spenden für notleidende Kinder könnten zum Beispiel nicht anerkannt werden, wenn der sich Verein, der sich um die Kinder kümmert, für eine einfachere aber nicht anerkennungsfähige Buchhaltung entscheidet. Dagegen können Sportvereine, die als Freizeitaktivität unterstützt werden, als gemeinnützig anerkannt sein.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wie melde ich eine Spende an das Finanzamt?

    Spenden gelten steuerrechtlich als Sonderausgaben und werden direkt im Mantelbogen der Steuererklärung aufgelistet. Die Bescheinigungen werden dann gemeinsam mit den ausgefüllten Formularen eingereicht. Damit nichts verloren geht, sollte zunächst eine Kopie eingereicht und das Original sicher aufbewahrt werden.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Was bedeutet Gemeinnützigkeit?

    Als gemeinnützig ist ein Verein dann anerkannt, wenn er seine finanziellen Mittel der Allgemeinheit zur Verfügung stellt. Als Verwendungszweck ist zum Beispiel die Förderung von Sport und Kultur aber auch die Förderung von Minderheiten und Personen in Notlagen anerkannt. Der Verein muss über jede Einnahme und jede Ausgabe Rechenschaft vor dem Finanzamt ablegen, um nicht den steuerbefreiten Status zu verlieren.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Was ist eine Spendenquittung bzw. Spendenbescheinigung?

    Eine Spendenquittung oder Spendenbescheinigung (amtlich Zuwendungsbescheinigung) ist ein Nachweis, auf dem der Spendenempfänger den Empfang der Spende quittiert. Mit diesem Nachweis ist es dem Spender gestattet, den Betrag bei der Steuererklärung anzugeben.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Bekomme ich von Definetz eine Spendenquittung?

    Ja. Auf Wunsch erhalten sie auch für kleinere Beträge eine Spendenquittung, selbst wenn diese steuerlichrechtlich nicht erforderlich ist, weil der Einzahlungsbeleg ausreicht. Spenden bis zu 200 Euro können ohne amtliche Spendenquittung mit dem Einzahlungsbeleg der Überweisung beim Finanzamt eingereicht werden.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wer darf alles eine Spende empfangen?

    Jeder, dem eine Spende angeboten wird, darf frei entscheiden, ob er diese annimmt oder nicht. Doch nur anerkannte Organisationen dürfen hierfür eine Spendenquittung ausstellen.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wer oder was ist definetz?

    definetz e.V. ist ein im April 2011 gegründeter gemeinnütziger Verein. Die Mitglieder widmen sich dem Kampf gegen den plötzlichen Herztod. Unter dem Leitsatz „Ganz gleich, wo jemand getroffen wird, ein Defi muss in der Nähe sein“ verfolgt der Verein das Ziel einer bedarfsge­rech­ten Versorgung der Bevölkerung mit Defibrillatoren. Dazu gehören: 

    * Dokumentation
    Im Notfall bleibt wenig Zeit um einen Men­schen ohne blei­bende Schä­den wiederzube­le­­ben. definetz e.V. erstellt und pflegt auf sei­ner Website das zurzeit um­fang­reich­ste bun­des­weite Ka­taster mit Stand­orten von Defi­brillatoren. 

    * Planung
    Die Verteilung von Defibrillatoren ist heute eher zu­fällig. Wichtig jedoch wäre es, die Ge­räte dort zu haben, wo sie gebraucht wer­den. 
    Dieser Aufgabe hat sich definetz e.V. gewidmet. 

    * Öffentlichkeitsarbeit
    definetz e.V. informiert über das Thema Frühdefibrillation und plötzlicher Herztod und spiegelt und koordiniert zahlreiche Initiativen und deren Arbeit.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Warum zahle ich meine Prämie an definetz e.V. und nicht direkt an die Allianz

    In dem Sammelvertrag zwischen der Allianz Versicherungs-Aktiengesellschaft und definetz e.V. ist der Verein der Versicherungsnehmer und damit der Allianz gegenüber zahlungspflichtig. Sie sind diesem Vertrag beigetreten und Ihre Beiträge werden zwichen der Allianz und definetz e.V. abgerechnet.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wer ist mein Vertragspartner?

    Zwischen der Allianz Versicherungs-Aktiengesellschaft und Definetz e.V. besteht ein Sammelvertrag, dem Sie beitreten können. Die Allianz ist der Versicherungsdienstleister und wird auch die Schadensabwicklung betreuen.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • In welchen Ländern gilt der Schutz?

    Der Versicherungsschutz gilt für Geräte, die in Deutschland aufgestellt sind.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wann beginnt und wann endet der Versicherungsschutz?

    Der Versicherungsschutz beginnt mit der Zahlung der Versicherungsprämie. 
    Der Defibrillator-Schutzbrief ist ein Verlängerungsvertrag. Er hat eine Laufzeit von drei Jahren und verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn er nicht spätestens drei Monat vor Ablauf schriftlich gwkündigt wird.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Ist der Defibrillator-Schutzbrief auch für Personen ohne definetz-Mitgliedschaft verfügbar?

    Ja, allerdings sind die reduzierten Tarifsätze nur für Mitglieder des Vereins definetz e.V. verfügbar.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Welche Geräte können im Rahmen des Defibrillator-Schutzbriefes versichert werden?

    Versichert werden Defibrillatoren im Innen- und Außenbereich bis zu einem Listenverkaufspreis von 5.000 Euro auch wenn sie im Außenbereich in frei zugänglichen für die Aufbewahrung von Defibrillatoren geeigneten unverschlossenen Behältnissen untergebracht sind.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Was bedeutet ein Rundum-Sorglos-Paket?

    Das Rundum-Sorglos-Paket bedeutet, dass für den Aktionszeitraum von 8 Jahren für den Aufsteller keinerlei Verpflichtungen entstehen weder für die Wartung des Gerätes noch für die Beschaffung von Verbrauchsmaterialien eine Versicherung gegen Diebstahl und Vandalismus ist in diesem Paket ebenfalls enthalten.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wie kann ich einen Defibrillator beantragen?

    Die Teilnahme an der 110 bpm Tour bzw. der Antrag für eine Aufstellung einer Rettungssäule kann nur und ausschließlich über diese Website erfolgen dazu haben wir ein entsprechendes Formular vorbereitet, das Sie hier aufrufen können. Schriftliche und fernmündliche Nachfragen können wir vor der Registrierung leider nicht berücksichtigen.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wer kann bei der 110 bpm Tour einen Defibrillator beantragen?

    Jeder kann bei dieser Aktion mitmachen. Das bedeutet: Jede Frau und jeder Mann kann Vorschläge für Standorte einreichen. Auch Kommunen, Vereine, Firmen oder z.B. Wohngruppen können sich um die Errichtung eine oder mehrerer Rettungssäulen bewerben.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wie geht es nach der Antragstellung weiter?

    Definetz eV ermittelt die bereits am Standort vorhandenen Geräte bzw die Geräte die in der unmittelbaren Umgebung in der Standortes bereits aufgestellt worden sind unter Umständen wissen die Antragsteller gar nicht das direkt in Ihrer Nähe ein Defibrillator hängt den sie im Zweifelsfall beim Notfall benutzen können.

    Sollte sich herausstellen, dass wirklich ein dringender Bedarf für ein Gerät an diesem Standort vorhanden ist, so wird wie definetz eV diesen Antrag vordringlich behandeln. Dazu bedient sich definetz eines eigenen Ratingsystems bei dem zahlreiche Faktoren berücksichtigt werden.

    Danach wird der Antragsteller informiert und es erfolgt die Kontaktaufnahme mit lokalen Einrichtungen durch definetz eV um eine Finanzierung für die Aufstellung des Rettungssäule zu erreichen.

    Ist die Finanzierung gesichert, bereitet definetz die Einführung des Systems und die Information der Bevölkerung vor. Dazu werden Presse Verbände und Politiker sowie einflussreiche Personen der Öffentlichkeit gebeten an der Eröffnungsveranstaltung teilzunehmen.

    Vorzugsweise werden bei dieser Eröffnungsveranstaltung zahlreichen Informationen unter Einbindung der örtlichen Hilfsorganisationen gegeben. Schulen und Kindergärten werden eingeladen, um zu visualisieren wie hilfreich ein Defibrillator sein kann. Definetz eV ist davon überzeugt, dass ohne eine gute Öffentlichkeitsarbeit ein Defibrillator im Zweifelsfall nicht eingesetzt wird genau das wollen wir nicht.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Kann ich den Defibrillator aufstellen wo und wie ich will?

    Nein. Definetz möchte dafür Sorge tragen, dass möglichst viele Defibrillatoren im öffentlichen Raum aufgestellt werden, die dann auch 24 Stunden von jedermann erreichbar sind.

    Aus diesem Grunde unterstützen wir zum Beispiel keine Anträge, bei denen das Gerät anschließend in einem abgeschlossenen Raum untergebracht oder in unmittelbarer Nähe eines weiteren Gerätes aufgestellt wird.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wer bezahlt den Defibrillator?

    Das ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Definetz eV bemüht sich gemensam mt Ihnen vor Ort Sponsoren zu finden, die die Einrichtung einer solchen Rettungsstation unterstützen. Dabei wird der Verein darauf achten, dass lediglich die tatsächlich entstehenden Kosten abgedeckt werden und keine sogenannten Knebelverträge abgeschlossen werden, wie sie in anderen Fällen durchaus vorkommen.

    Das Ziel ist eine lokale Aktion mit lokalen Sponsoren auf die Beine zu stellen und die nicht nur der Antragsteller eingebunden ist sondern die Bevölkerung und möglichst auch die Schulen und die ortsansässigen Hilfsorganisationen.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Gibt es eine Garantie dafür, dass ich nach einem Antrag einen Defi bekomme?

    Nein, es gibt keine Garantie, dass ein Antragsteller ein Defibrillator erhält. Das Ziel dieses Projektes ist es, den Antragsteller zu unterstützen im lokalen Raum Sponsoren für seine Defibrillatoren zu erhalten und ein Paket das komplette Wartungsfreiheit beinhaltet zu installieren. Dieses Paket soll auf dem optimalen Stand der Technik und der Verfügbarkeit sein. Sollten mehr Anträge eingehen, als wir Geräte in diesem Kontext einrichten können, dann wird die Dringlichkeit des Standortes über die Aktion die Entscheidung maßgeblich beeinflussen. Darüber hinaus kann der gemeinnützige Verein Definetz eV keine Garantie dafür übernehmen dass im lokalen Raum Sponsoren für die Aktion gefunden werden.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wem gehört der Defibrillator, wenn er installiert worden ist?

    Definetz eV stellt den Defibrillator und er gehört bis zum Ende der Laufzeit und der vollständigen finanzierung eines eines Projekts dem Verein, der jja auch verantwortlich ist für das Gerät. Auf jeden Fall geht das Eigentumsrecht am Ende der Laufzeit gegen einen symbolischen Kaufpreis von einem Euro an den Initiator oder ene im Vorfeld bestimmte Person oder Institution über und verbleibt nicht bei Definetz eV !

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Kann ich auch Unterstützung für Teile aus dem Paket, beispielsweise nur für den Defi oder den Kasten bekommen?

    Nein. Definetz ist kein Fachhändler. Und der Verein vertreibt weder Kästen noch Geräte. Im Rahmen der 110 bpm Tour unterstützen wir Aktionen, von denen wir überzeugt sind, dass sie eine optimale Aufstellung der Geräte und optimale Versorgung der Bevölkerung in der unmittelbaren Umgebung sicherstellt.

    Aus diesem Grunde sind einzelne Geräte außerhalb des Paketes, das wir anbieten nicht über definetz zu beziehen. Wenden Sie sich an Ihren Fachhändler.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Muss ich mich um die Wartung der Geräte kümmern?

    Nein, die Wartung der Geräte wird übernommen von definetz eV bzw von deren Beauftragten.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • An wen wende ich mich wenn ein Problem auftritt?

    Prinzipiell sollten eigentlich keine Probleme auftreten, denn die Geräte und die Stationen sind prinzipiell wartungsfrei. Sollten dennoch einmal Rückfragen oder eine Kontaktaufnahme notwendig sein sitzen ihre Kontaktpersonen bei definetz eV. Die aktuellen Informationen über die Erreichbarkeit finden Sie im Impressum dieser Seite oder auf www.definetz.com.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Kann ich das Rundum-Sorglos-Paket auch verlängern?

    Ja. Nähere Informationen finden Sie demnächst hier auf dieser Seite.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Wie lange läuft das Rundum-Sorglos-Paket?

    Das Angebot für das Rundum-Sorglos-Paket geht über einen Zeitraum von typischerweise sechs bis acht Jahren beginnend vom Tag der Aufstellung des Gerätes.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Entstehen Kosten für die Person, die einen Standort wünscht?

    Nein, wenn man einmal davon absieht, dass auch die Zeit wertvoll ist und ein paar Cent für Mails, Telefon und eventuell Fahrtkosten am Ort für die Einführungsveranstaltung anfallen können.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein