Gmund. Das Tüfteln hat ein Ende: Die erste Vitrine steht! Sozusagen als Prototyp der geplanten Wanderausstellung von Definetz e.V. ist sie seit Wochenbeginn in der Praxis des Internisten und Notfallmediziners Dr. Christian Pawlak in Gmund am Tegernsee zu sehen.

    Weiterlesen

    Wer will der kann! Die 20jährige Liliane Kozik setzte mit einer von ihr initiierten Petition im Düsseldorfer Landtag durch, dass Schulen in NRW herzsicherer werden.

    Weiterlesen

    Defibrillatoren ohne Batterie in Medizinhörsälen, jahrelang abgelaufene Batterien bei Rettungsdiensten, unbrauchbare Pads. Der Zustand vieler Geräte in Deutschland ist völlig unzureichend, fürchtet der Vorsitzende von Definetz e.V., Friedrich Nölle. Eine Stichprobe des Vereins zur…

    Weiterlesen

    Zurzeit ist man nicht so gern in Geschäften unterwegs. Viele Menschen bestellen deshalb ihre Weihnachtsgeschenke, aber auch Dinge für den täglichen Bedarf online. Das eröffnet für Sie einen Weg Nützliches und Wohltätiges zu verbinden – und Definetz e.V. zu unterstützen: Der Versand-Riese Amazon…

    Weiterlesen

    Unna: Der Defibrillatoren-Fachvertrieb Mekontor bringt es auf den Punkt: „Jede Minute zählt in einem Notfall“. Und deshalb haben die Duisburger Defi-Experten auch ihren Internet-Auftritt so genannt: Auf www.jedeminute.de findet man jede Menge Infos in Sachen Laiendefibrillation, darunter eine…

    Weiterlesen

    Das Thema Öffentlichkeitsarbeit ist neben der Dokumentation und der Planung das dritte Grundthema mit dem sich Definetz e.V. beschäftigt. Mit Carmen Möller-Sendler hat sich jetzt eine ausgewiesene Fachfrau der immer größer werdenden Aufgabe angenommen. ,,Ich freue mich riesig darüber, dass wir durch…

    Weiterlesen
    Abb. Screenshot WDR

    Schmallenberg. Wenn etwas auf einen guten Stand gekommen ist, dann darf man auch mal feiern. Am vergangenen Mittwoch fand das Projekt "Herzsicheres Schmallenberg" in der Kulturbühne Habbels einen vorläufigen Abschluss. Im Rahmen des vom Schmallenberger Mediziner Dr. Hans-Georg Grobbel initiierten…

    Weiterlesen

    Viele Menschen könnten gerettet werden, wenn Defibrillatoren im öffentlichen Raum so selbstverständlich wären wie etwa ein Parkschein-Automat. Der Verein Definetz e.V. plant eine Wanderausstellung, die an öffentlichen Orten möglichst viele Menschen erreicht – und die wird ein echter Hingucker: Bunte…

    Weiterlesen

    Grüne Besucher bei Definetz

    Unna. Das Thema Frühdefibrillation geht uns alle an. Im Rahmen seiner Wahlkreisgespräche trafen sich der Kandidat der Grünen aus unserem Standortwahlkreis, Sandro Wiggerich, und die grüne Bürgermeisterkandidatin Claudia Keuchel bei Definetz. Ausführlich informierten sie sich über die Arbeit des…

    Weiterlesen

    Winnenden / Unna. Die Björn Steiger Stiftung kooperiert seit April mit dem Verein Definetz, denn Laien-Defibrillatoren (AED = Automatisierter Externer Defibrillator) müssen nicht nur aufgestellt, sondern auch gefunden werden, um im Notfall ein Leben zu retten. Daher unterstützt die Björn Steiger…

    Weiterlesen